Unsere Clubs

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliquat enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.

Mannheim-Ludwigshafen

Young BPW

Wer sind wir?

BPW-Germany bietet als einziges Frauennetzwerk in Deutschland ein internationales Forum speziell für jüngeren Frauen: Berufsunabhängig gehören ihm alle BPW Mitglieder bis 35 Jahre an.

 

Warum gibt es dieses Forum?

Weil wir uns beim Einstieg in den Beruf und dem beruflichen Aufstieg oft mit anderen Themen auseinandersetzen müssen als Frauen, die ihren Platz bereits gefunden haben. Wir helfen uns gegenseitig mit Tipps und Tricks und sprechen über alle relevanten Themen.

 

Young BPW

Was tun wir?

Wir unterstützen uns gegenseitig, wir beraten uns in beruflichen und persönlichen Fragen, knüpfen und vermitteln Kontakte und integrieren junge Interessentinnen in das Netzwerk.

 

Themen, die wir mit Berufsanfängerinnen besprechen, sind zum Beispiel: Wie setze ich mich im Berufsleben durch? Wie erkenne ich Machtstrukturen und nutze sie? Was ist bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen zu beachten? Wie macht man sich selbstständig?

 

Außerdem sehen wir es als unsere Aufgabe an, den BPW in der Öffentlichkeit stärker bekannt zu machen – und neue Projekte anzustoßen, die auf die Bedürfnisse der jungen Clubmitglieder ausgerichtet sind.

Young BPW

Der Young BPW bietet sowohl regionale als auch internationale Kontakte: Über eine Datenbank, die vom Young BPW Europe verwaltet wird, können Young BPWs weltweit miteinander Kontakt aufnehmen. So erhält man eine erste Anlaufstelle bei Auslandsreisen, für Recherchen im Ausland oder auch bei Umzügen.

 

Der Young BPW ist ideal, um neue Leute kennenzulernen und sich auszutauschen. Daher ist er auch besonders für Frauen geeignet, die neu in die Region gezogen sind und hier Anschluss finden wollen. Wir freuen uns über jede, die bei unseren GetInspired Treffen vorbeikommt, das wir monatlich veranstalten; ganz gleich, ob sie Interessentin oder Mitglied ist.

 

Ihr wollt dabei sein? 

Dann meldet euch bei Linda unter: young-bpw(at)bpw-mannheim-ludwigshafen.de

Vorteile des Young BPW

Persönliche Weiterentwicklung
Diversität
International – Vor Ort – Digital
Politische Forderungen

Young BPW in Social Media

Nächster Equal Pay Day am 10. März 2021 - Gender Pay Gap sinkt auf 19 %

Der nächste Equal Pay Day rückt nach vorn – auf Mittwoch, den 10. März 2021. Das verkündeten heute die Business and Professional Women (BPW) Germany, Initiatorinnen des Aktionstages für Lohngerechtigkeit. Das Datum des Equal Pay Day markiert symbolisch den Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern. Vorgestern revidierte das Statistische Bundesamt auf der Basis der aktuellen Verdienststrukturerhebung den Gender Pay Gap 2019 auf 19 Prozent. Damit lag die deutsche Lohnlücke bereits 2019 unter 20 Prozent. (https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/12/PD20_484_621.html)

 

Rechnet man den Prozentwert in Tage um, arbeiten Frauen 69 Tage, vom 1. Januar bis zum 10. März 2021, umsonst. Damit verschiebt sich der Equal Pay Day vom bisher festgelegten 14. März 2021 (entsprach 20 Prozent Gehaltsunterschied) um vier Tage nach vorne.


„Das Datum des Equal Pay Day signalisiert, wie fair Frauen und Männer in Deutschland bezahlt werden“, sagt Uta Zech, Präsidentin des BPW Germany. „Je früher das Datum im Jahr liegt, desto gerechter geht es in unserer Arbeitswelt zu.“ Dass der Aktionstag nach vorne rückt, bewertet sie positiv. „Wir freuen uns über die Verbesserung bei der Lohngerechtigkeit, sind allerdings noch lange nicht am Ziel. „19 Prozent sind immer noch 19 Prozent zu viel.“


Gerade im europäischen Vergleich hat Deutschland Nachholbedarf. Auch mit 19 Prozent liegt Deutschland über dem EU-Durchschnitt von 15 Prozent.

 

Im nächsten Jahr ruft BPW Germany den Aktionstag zum vierzehnten Mal aus. „Unser Ziel ist eine gerechte Gesellschaft, in der es keinen Verdienstunterschied aufgrund des Geschlechts gibt und gleiche und gleichwertige Arbeit selbstverständlich gleich bezahlt werden“, sagt Uta Zech. Bis es soweit ist, wird der Verband gemeinsam mit allen Unterstützerinnen und Unterstützern lautstark am Aktionstag auf die Ungerechtigkeit hinweisen.


Das Motto der Kampagne der Equal Pay Day-Kampagne 2021 lautet: „Game Changer – Mach dich stark für equal pay!“. Die Kampagne zeigt anhand von Vorbildern aus Politik, Wirtschaft, Sport, Medien und Kultur wie die deutsche Lohnlücke von 19 Prozent geschlossen werden kann. Jede und jeder kann mitmachen und Vorbild – Game Changer – werden.


Alle Informationen zur Equal Pay Day Kampagne 2021 finden Sie in auf unserer Homepage www.equalpayday.de.

Partner

#mehrfrauenindieparlamente
Berliner Erklärung
Gleichstellung gewinnt
ULA
Ada Lovelace Festival
her career
women&work
Women Speaker Foundation
Dr. Mittermaier, Blaesy & Cie. Personalberatung
General Electric (GE) Germany
Take off Award
MINT
Global Female Leaders
FEX 21 - Frankfurt & Online
Bündnis Ökonomische Bildung
„Sorgearbeit fair teilen zwischen Männern und Frauen“ – Zivilgesellschaftliches Bündnis
Jusos Regensburg
DGB Oberpflaz
Bündnis 90 Die Grünen
Grüne Jugend Regensburg
KEB
Stadt Regensburg
KDFB
Landkreis Regensburg
Equal Pay Day
BPW Regensburg
Agentur für Arbeit
Degginger
Rewag
T-Recs
Rehorik
dermalogica GmbH
Strong Women in IT
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

BPW Germany

Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern  des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.